Qomo: Dinner über den Dächern Düsseldorfs

DUS MEDIENHAFEN -


Wer auf der Suche nach einem Restauranterlebnis der Extraklasse ist und außerdem noch Fan von japanischer Fusionsküche ist, der sollte jetzt unbedingt weiterlesen.



Das QOMO begrüßt seine Gäste auf 172 Metern Höhe, in keiner geringeren Location als auf dem Düsseldorfer Fernsehturm und ist damit das am höchsten gelegenen Restaurant der Stadt. Wer schon mal auf dem Fernsehturm war, kennt die wunderschöne Aussicht auf unser geliebtes Düsseldorf und auch über die Stadtgrenzen hinweg.


Und damit man sich nicht um die schönsten Plätze streiten muss, aus Angst die schönsten Winkel der Stadt zu verpassen: das ganze Restaurant dreht sich um seine eigene Achse! Innerhalb von 72 Minuten wird dir somit einmal die komplette Rundrumsicht ermöglicht.


Die Karte bietet authentische japanische Gerichte, die auf die besten kulinarischen Seiten Europas trifft. Dazu gibt es entweder beste Weine – oder man probiert sich durch die Cocktailkreationen der Bar von Claus Liebscher, der sich als kreativer Mixologe in der Szene einen Namen gemacht hat.

Unser Tipp für euch: Kurz vor Sonnenuntergang kommen und sowohl die Stadt in voller Pracht bei Tageslicht sehen als auch beobachten wie die einzelnen Lichter nach und nach anspringen während es immer dunkler wird.




Standort: 📍 Ziemlich easy - folgt einfach dem Fernsehturm und fahrt mit dem Fahrstuhl bis in die letzte Etage 😋



Foodiedüsseldorf Logo